Von Studis für Studis

Die Idee der Studentenkalender ist nicht neu – umso erstaunlicher, dass sie in Heidelberg noch keine Umsetzung gefunden hat. Unserer Meinung nach wird es höchste Zeit, das zu ändern, und deshalb arbeiten wir zurzeit auf Hochtouren daran, dass 2012 der „Studikalender Heidelberg“ seine Premiere feiern kann. Alle Teammitglieder und der Fotograf studieren selber an der Uni Heidelberg.

Für einen guten Zweck

Der gesamte Gewinn des Kalenders wird gespendet. Die Organisationen stehen inzwischen fest und werden bekanntgegeben, sobald sich abschätzen lässt, in welchem Umfang wir spenden können.

12 Frauen + 12 Männer = zwei Kalender in Einem

Das ist unser Ziel! Jedes Kalenderblatt wird beidseitig bedruckt sein, auf der einen Seite die Frauen und auf der anderen die Männer. Auf diese Weise ist es möglich, alle 24 Fotos in einem Kalender zu vereinen, den ihr dann je nach Geschmack aufhängen könnt.

Professionelle Schwarz-Weiß-Fotos

Wir wollen nicht nur die Heidelberger Studis von ihrer Schokoladenseite zeigen, sondern auch unsere Lernumgebung – das heißt, dass so viele Shootings wie möglich in den Fakultäten, Hörsälen und Bibliotheken der Uni stattfinden werden.